Wolseley Hornet

Beschreibung

Der erste Wolseley wurde 1885 von Herbert Austin entwickelt. 1926 übernahm Morris die Marke und die leistungsfähige Motorenentwicklung. Die kleine Marke Wolseley blieb erhalten und unter dem Markennamen wurden sowohl Luxusfahrzeuge als auch Sport-/ Rennwagen gebaut. Ab der Saison 1934 gab es ein neues Chassis mit der Bezeichnung New Hornet Special. Dieses Modell mit dem 6-Zylindermotor wird durch ein 4-Gang-Getriebe geschaltet. 3. und 4. Gang sind bereits synchronisiert.

Dieses spezielle Modell hat eine Roadster-Karosserie von der Karosserieschmiede „Hiltons of Rugby“. Der Wagen wurde vor vielen Jahren restauriert und von einem bekannten Schweizer Ballon-Fahrer in der Schweiz auf vielen Strecken gezeigt. Der Wagen hat inzwischen einen deutschen KFZ-Brief mit H-Kennzeichen und wartet auf seinen neuen Besitzer

Fahrzeugdaten

Ausstattung Daten
Erstzulassung
1935
KW
40
Hubraum/ ccm
1378
Zylinder
6
Getriebe
4.Gang-Knüppel-Schaltung
Türen
2
Lenkung
rechts
Lack
blau
Innenfarbe
braun
Interior
Leder
H-Kennzeichen (D)
Ja
Minimale Rate*
255
Maximale Rate*
365
Preis
59.900,- €

Exposé

* Oldtimer-Leasing (nur für gewerbliche Kunden) zu den angegebenen Monatsraten
zzgl. Umsatzsteuer möglich. Wir beraten Sie hierzu gerne!
Wenn Sie Ihr Fahrzeug lieber privat finanzieren möchten:
Auch das ist bei uns kein Problem.

Die hier gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen, sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.
Es handelt sich um historische Fahrzeuge mit Gebrauchsspuren. Mängel und Patina sind nicht ausgeschlossen.