Mercedes 300 b "Adenauer"

Beschreibung

Die Serie 300 b wurde von 1951 bis 1955 produziert, in einer Gesamtzahl von 6.214 Fahrzeugen und entwickelte sich schnell zur Staatskarosse. Es war der Mercedes der Oberklasse und bekam den Beinamen „Adenauer“, da er von Regierungen als Repräsentationsfahrzeug angeschafft wurde. Er wurde damals in Handarbeit und gänzlich ohne Fließband gefertigt.

Seit 1973 befindet sich die Limousine im Besitz des letzten Eigentümers. Eine unglaublich gut geführte Akte bezeugt das Autoleben: Die lückenlose Historie mit allen Rechnungen und TÜV-Berichten ist vorhanden. Eine aufwendige Restaurierung wurde durchgeführt und hiernach der hervorragende Zustand durch ein Gutachten bestätigt.

Fahrzeugdaten

Ausstattung Daten
Erstzulassung
1954
KW
80
Hubraum/ ccm
2996
Zylinder
6
Getriebe
4.Gang-Schaltung
Türen
4
Lenkung
links
Lack
schwarz
Innenfarbe
grün
Interior
Plüsch
H-Kennzeichen (D)
Ja
Minimale Rate*
498
Maximale Rate*
665
Preis
69.900,- €

* Oldtimer-Leasing (nur für gewerbliche Kunden) zu den angegebenen Monatsraten
zzgl. Umsatzsteuer möglich. Wir beraten Sie hierzu gerne!
Wenn Sie Ihr Fahrzeug lieber privat finanzieren möchten:
Auch das ist bei uns kein Problem.

Die hier gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen, sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.
Es handelt sich um historische Fahrzeuge mit Gebrauchsspuren. Mängel und Patina sind nicht ausgeschlossen.